Konzerte, jede Menge Aussteller, das Talk-Format „Hinterfragt“, der Heißluftballon „Flocke“ und vieles mehr locken zum Winterberger Stadterlebnis

hsk-news: Event steigt am 21. und 22. Mai / Partyband „Familie Hossa“ kommt / Kinder-Programm und Kulinarik / Attraktive Aktionen und eine Verlosung der Einkaufswelt

Winterberg: Begegnungen stehen im Mittelpunkt des Winterberger Stadterlebnisses am 21. und 22. Mai. Sei es, um endlich wieder Freunde, Bekannte sowie die Familie zu treffen, oder zur Kundenpflege und Akquise neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vielleicht auch, um als Verein die Möglichkeit zu nutzen, ein paar gemeinsame Stunden zu verbringen. Wie auch immer das Stadterlebnis erlebt und gelebt wird, ohne ein schönes Rahmenprogramm geht es nicht.

 

Deshalb wurde hinter den Kulissen fleißig daran gearbeitet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich schon jetzt auf kurzweilige zwei Tage mit und ohne Adrenalin-Kick freuen. Platz für Aussteller, Bühne und Co. gibt es reichlich, erstreckt sich das Event-Gelände doch vom oberen Waltenberg (Blumen Klotz) über den unteren Waltenberg und den Marktplatz im Zentrum bis über die Hauptstraße zur oberen Pforte.

 

Nervenkitzel mit „Flocke“ online buchbar

 

Beim Winterberger Stadterlebnis geht es hoch hinaus. Mitsamt Nervenkitzel. Dafür sorgt „Flocke“, der Winterberger Heißluftballon. Wer Winterberg mal aus der Vogelperspektive sehen möchte, sollte einen Termin mit „Flocke“ ausmachen. An beiden Festtagen wird der Ballon – sofern Wind und Wetter mitspielen – in die Luft gehen. „Unsere Ballonfahrten sind sicher ein herausragender Programm-Punkt. Wir bieten sie jeweils zum Sonnenaufgang und -untergang an, sofern das Wetter passt“, sagt Nicole Müller vom Stadtmarketingverein Winterberg mit seinen Dörfern.

 

Morgens startet „Flocke“ um 6 Uhr (Treffen um 5 Uhr), abends um 19.30 Uhr (Treffen 18.30 Uhr). Maximal können drei Personen mitfahren, der Preis beträgt 190 Euro pro Person, die Fahrten dauern je nach Windverhältnissen 60 bis 90 Minuten. Wer jetzt Lust auf diesen Adrenalin-Kick hat, kann sich seine Fahrt online buchen unter www.winterberg.de/deinerlebnismoment oder in der Tourist-Info Winterberg, Am Kurpark 4. Der Startplatz ist jeweils im Aktiv- und Vitalpark auf der Wiese hinter dem Schwimmbad am Oversum.

 

Das Fundament des Stadterlebnisses bilden die Gewerbeschau („GEWI“), die Automeile und das Stadtfest selbst sowie das kulinarische Angebot. Drumherum wurde ein kurzweiliges Programm erarbeitet für alle Generationen. Los geht es am 21. Mai pünktlich um 12 Uhr mit der offiziellen Eröffnung des Winterberger Stadterlebnisses bei hoffentlich frühsommerlichem Wetter auf dem Marktplatz. „Anschließend darf geschlendert, geshoppt, geschaut, geklönt, gegessen und getrunken werden auf dem gesamten Areal.

 

Zwischendurch gibt es sowohl am Samstag als auch am Sonntag Bühnenauftritte örtlicher Vereine und Gruppen, die sich fast schon traditionell kreativ präsentieren werden“, sagt Winfried Borgmann, Geschäftsführer der Winterberg Touristik und Wirtschaft. Diese Auftritte können tänzerische, sportliche, oder auch künstlerische und lustige Darbietungen sein. Das Publikum jedenfalls darf sich überraschen lassen. Höhepunkt am Samstag ist ab 20 Uhr die Partyband „Familie Hossa“ auf dem Marktplatz.

 

Ökumenischer Gottesdienst und Frühschoppen am Sonntag

 

Mit einem ökumenischen Gottesdienst sowie einem sich daran anschließenden Frühschoppen beginnt der Stadterlebnis-Sonntag um 11 Uhr. Alle Aussteller freuen sich auch dann über eine möglichst große Besucher-Resonanz, gute Gespräche und eine entspannte Event-Atmosphäre. Um 16 Uhr wird es zum Finale noch einmal stimmungsvoll musikalisch mit der Band „Stefan & Stefan“ auf der Marktplatz-Bühne. Anschließend klingt das Winterberger Stadterlebnis in Ruhe aus. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag dürfen sich die Gäste zudem auf Street-Walking-Acts wie die „First Züscher Highland Pipes and Drums“ freuen.

 

„Ein Glanzlicht wird an beiden Tagen das Talk-Format „Hinterfragt“ auf der Bühne sein. Zu einem bunten Themen-Mix wie dem Leistungssport mit unseren erfolgreichen Olympioniken und Medaillen-Gewinnern, zum Thema E-Mobilität und Photovoltaik und zu einigen anderen Bereichen wird es kurze und knackige sowie interaktive Interview- und Diskussionsrunden über maximal 30 Minuten geben. Eine aktive Beteiligung des Publikums ist definitiv erwünscht“, freut sich auch Heijo Krevet, Sprecher des Organisationskomitees.

 

Buntes Kinder-Programm / Freiwillige Feuerwehr löscht Durst der Gäste

 

Das Winterberger Stadterlebnis ist auch im Jahr 2022 ein Fest für die gesamte Familie. Ein buntes Programm für die jungen Besucherinnen und Besucher darf da natürlich nicht fehlen. „Inseln für Spaß, Sport und Spiel“ wird es deshalb wieder geben. Neben Lutz Katerbau’s Rollenrutschbahn „Rutschi“ und dem Kuhglockencurling soll eine XXL-Feuerwehrauto-Hüpfburg seinen Platz finden. Der BSC Winterberg wird mit einer 40 Meter langen Bobanschubstrecke für Bob und Skeleton in der Pforte zu finden sein. Der Skiklub Winterberg präsentiert sich ebenfalls mit einer mobilen Sprungschanze. Ein Glanzlicht wird zudem ein riesiger Kletterfels sein, gesponsert durch die Volksbank Bigge-Lenne.

 

Kulinarisch präsentieren sich die Gastronomen wie gewohnt verteilt über das gesamte Gelände. Das Wasser darf schon jetzt im Munde zusammenlaufen, denn vom Flammkuchen bis hin zur klassischen Mantaplatte steht alles auf der Speisekarte. Vereine wie die Elkeringhauser Dorfgemeinschaft oder der „Roll und Board Club“ Niedersfeld präsentieren sich kulinarisch mit einer Cafeteria, bzw. im Fall von Niedersfeld mit einem Grillstand. Die Freiwillige Feuerwehr übernimmt wieder die Betreuung der Getränkewagen, und der gesamte Erlös kommt der Freiwilligen Feuerwehr des gesamten Stadtgebiets zugute.

 

Verlosungsaktion der Einkaufswelt Winterberg

 

Eine besondere Verlosungsaktion hat sich zudem Einkaufswelt Winterberg einfallen lassen. In den 24 teilnehmenden Betrieben, die unter www.stadterlebnis-winterberg.de aufgelistet sind, erhalten Kunden bei jedem Einkauf unabhängig vom Einkaufswert am Event-Wochenende ein Los. Diese Lose müssen jeweils kurz vor den Verlosungen, die Samstag um 17.30 Uhr und Sonntag um 17 Uhr live auf der Bühne in der unteren Pforte stattfinden, in die Lostrommel neben der Bühne eingeworfen werden.

 

Es locken tolle Einkaufs- und Warengutscheine auf die Gewinner. „Das Stadterlebnis mit einer entspannten Shopping-Tour inklusive Gewinnspiel zu verbinden, bietet sich am Wochenende 21. und 22. Mai einfach an. Die Einzelhändler und die Gastronomen haben sich bestens vorbereitet und freuen sich auf eine hoffentlich sehr große Resonanz“, sagt Marcel Pauly, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins.

 

Es wird also viel geboten beim Winterberger Stadterlebnis 2022. Gründe genug, am 21. und 22. Mai diesen Termin rot im Kalender zu markieren und sich entspannt sowie genussvoll und neugierig einzulassen auf das rege Treiben und viele schöne Begegnungen.

 

Fotocredits: Veranstalter!

Quelle: Winterberg Touristik und Wirtschaft (WTW)

 

Print Friendly, PDF & Email