Es spektakelt wieder! Das „iXS Dirt Masters“-Festival lockt 2022 erneut in den Bikepark Winterberg

hsk-news: Europas größtes Gravity-Ereignis steigt vom 26. bis 29. Mai am Erlebnisberg Kappe / Freiwillige Helferinnen und Helfer sind willkommen

Winterberg: Vier Tage Spektakel, vier Tage hochklassiger Sport auf zwei Rädern, vier Tage Spaß, Action und Entertainment! Zusammengefasst: Das iXS Dirt Masters-Festival ist wieder da und lockt vom 26. bis 29. Mai 2022 in den international gefragten Bikepark Winterberg. Bereits zum 15. Mal ist die Tourismus-Metropole im Hochsauerland damit Schauplatz für Europas größtes Gravity-Event. Schon traditionell eröffnet hier die Szene ihre Mountainbike-Saison und lässt es gleich so richtig krachen. Das iXS Dirt Masters ist mehr als ein Festival, es hat bereits Legenden-Status und wird im Jahr 2022 wieder zum Spektakel.

 

iXS Dirt Masters
Weit über 30.000 Fans kommen jedes Jahr an die Kappe, um das “iXS Dirt Masters” zu feiern. © WIPP art

 

Wer dieses hochkarätige Event aktiv mitgestalten möchte, hat dazu auch kurzfristig noch die Möglichkeit. Freiwillige Helferinnen und Helfer sind willkommen. Detaillierte Informationen sowie Anmelde-Möglichkeiten finden Interessierte im Internet unter www.winterberg.de/helfer oder können per Mail über die Adresse dirtmasters@winterberg.de angefordert werden. „Mehr als 640 Mitstreiter haben in den vergangenen 14 Jahren das Festival erfolgreich unterstützt und viel Spaß gehabt. Auch in diesem Jahr lohnt sich das Mitmachen auf jeden Fall“, sagt Marius Tampier, Event-Manager der Winterberg Touristik und Wirtschaft. Wann sonst bekommt man mal einen exklusiven Blick hinter die Kulissen dieser Großveranstaltung. So ganz umsonst ist das Engagement auch nicht. Jedes Mitglied der Helfer-Crew darf sich neben der Verpflegung während der Schicht unter anderem auf Tagestickets fürs Skiliftkarussell Winterberg (Saison 22/23) und den Bikepark nach dem Festival oder einen Gutschein der Einkaufswelt Winterberg sowie über ein Erlebnis-Package vom Erlebnisberg Kappe, ein Helfershirt und coole Merchandise-Artikel von den Ausstellern freuen. Also, einfach mitmachen und das größte Gravity-Event in Europa aus einer neuen Perspektive genießen.

 

„Das Festival passt perfekt in das Tourismuskonzept“ – Tourismusförderer Christian Klose

 

Das „iXS Dirt Masters“ in Winterberg ist und bleibt ein Magnet sowohl für die rund 1800 Athletinnen und Athleten aus aller Welt, die in den verschiedenen Disziplinen an den Start gehen und diesem Ereignis Jahr für Jahr entgegenfiebern, als auch für die Festival-Fans. Nicht von ungefähr schlenderten im Jahr 2019 rund 40.000 Besucherinnen und Besucher durch den Bikepark am Erlebnisberg Kappe und ließen sich von dem Spektakel beflügeln. In der pandemiebedingten, dreitägigen Version des Festivals im September 2021 zelebrierten etwa 20.000 Besucher das Festival.

 

iXS Dirt Masters
Das “iXS Dirt Masters” ist für viele Bike-Akrobaten aus ganz Europa ein Highlight des Jahres. © WIPP art

 

Seit nun 15 Jahren ist das Festival im schönen Hochsauerlandkreis verankert und der Bikepark Winterberg mit seinen abwechslungsreichen Strecken ist seit Anbeginn der perfekte Austragungsort. Die Ferienregion Winterberg und Hallenberg hat sich ohnehin in den vergangenen Jahren zu einem Eldorado für Zweirad-Fans entwickelt. Sei es auf dem Mountainbike oder auf dem Rennrad, sei es alleine oder mit der Familie, sei es sportlich ambitioniert oder eher gemütlich im Wohlfühl-Modus. Ein vielfältiges Streckennetz mit zahlreichen Trails für alle Anforderungen sowie jede Menge Bike-freundliche Unterkünfte zeichnen Winterberg mit seien Dörfern aus. „Mountainbiken im Allgemeinen erachten wir als immens wichtig für unserer Ferienregion. Zudem passt dieses Thema Dirt Masters Festival perfekt in unser Tourismuskonzept und unserer Ausrichtung als Aktivferienregion für unterschiedliche Altersgruppen“, sagt Christian Klose, Tourismusförderer der Ferienregion Winterberg und Hallenberg

 

In der Bike-Industrie ist der Termin im Mai schon lange ein fester Bestandteil des Eventkalenders und für 2022 ist die Stimmung sehr positiv geladen. Auch nach 15 Jahren ist die Schweizer Kultmarke iXS Sports Division Namensgeber des Festivals und stetig aktiv dabei, das Festival tatkräftig zu unterstützen. Auf den verschiedenen Events, die alle im Bikepark Winterberg im Rahmen des Festivals stattfinden, bringen alle Zweiradfahrer der Welt ihre Skills dar und die Atmosphäre ist schon immer ungebrochen fantastisch. Mehrere tausend Fans feuern und feiern sich bei den einzelnen Rennen und Contests und erleben mit den Teilnehmern regelrechte Höhenflüge. Selten sind Festivalbesucher so fachkundig wie beim iXS Dirt Masters, was auch die hochkarätigen Aussteller aus der MTB-Branche in der großen Expo Area freut. „Letztes Jahr war es unter den Pandemie-Bedingungen nicht einfach, ein Festival zu organisieren und vor allen Dingen zu realisieren. Doch auch das haben wir mit vereinten Kräften erfolgreich gemeistert! Im Mai 2022 feiern wir im Bikepark Winterberg wieder ein ordentliches Gravity Fest!“, betont Frank Weckert, Veranstalter iXS Dirt Masters Festival, der es kaum erwarten kann, wieder nach Winterberg zu kommen.

 

Das Programm ist gespickt den beliebten Klassikern

 

Natürlich stehen die Klassiker wieder ganz oben auf der Programmliste:

 

  • iXS Downhill Cup
  • Rookies Cup
  • Enduro Challenge
  • Slopestyle Contest

 

Genaue Details zum iXS Dirt Masters-Festival im Mai 2022 stehen auf der Homepage und den Social Media-Kanälen zur Verfügung. Die Crew und der Bikepark Winterberg arbeiten mit enorm positiver Energie und werden mit der Unterstützung der Stadt Winterberg alles unternehmen, damit alle sicher – den aktuellen COVID-19 Restriktionen entsprechend – und mit einer großen Portion Spaß, nach Winterberg kommen können.

 

Weitere Infos zum iXS Dirt Masters Festival, dem Bikepark Winterberg oder der Region Winterberg, finden Interessierte auf der Webseite unter www.dirtmasters-festival.de! Also, den Termin 26. bis 29. Mai 2022 schon jetzt vormerken und das „iXS Dirt Masters“-Festival nicht verpassen!

 

Fotocredits: © WIPP art

Quelle: Winterberg Touristik und Wirtschaft

Print Friendly, PDF & Email