Tolle Premiere! „Outdoor Camp” am Hillebachsee in Niedersfeld macht Lust auf mehr

hsk-news: Über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer übertreffen die Erwartungen / Programm begeistert mit Vielfalt / Wiederholung ist garantiert

Winterberg/Niedersfeld: Eine Premiere hat nur zwei Möglichkeiten: Sie gelingt perfekt und macht Lust auf mehr oder sie scheitert! Das allererste „Outdoor Camp“ der Winterberg Touristik und Wirtschaft in Kooperation mit dem Sportartikel-Unternehmen Intersport am vergangenen Wochenende jedenfalls ist alles andere als gescheitert. Im Gegenteil, diese Premiere war ein großer Erfolg und wird auch im kommenden Jahr das Veranstaltungs-Programm bereichern. Aktiv, kommunikativ, entspannt und überraschend mitsamt Lagerfeuer-Atmosphäre! Die über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren gemeinsam mit den Veranstaltern – darunter allein 35 Crew-Mitglieder vor Ort – schlichtweg begeistert von 4 Tagen prall gefüllt mit Aktivsport, Lagerfeuer, Party, Musik, Austausch, Spaß und noch mehr Erlebnis bei bestem Wetter.

 

„Ganz ehrlich, wir sind schon sprachlos. Im Vorfeld weiß man ja nie so genau, wie eine Veranstaltungs-Premiere abläuft, mit diesem fantastischen Verlauf hatten aber selbst wir Optimisten nicht gerechnet. Es hat einfach alles gepasst vom Wetter über das Programm bis hin zu den Teilnehmern, die die vier Tage hier in vollen Zügen genossen haben“, sagt Christian Klose, Tourismusförderer der WTW. Offensichtlich hat das Programm nicht nur im Vorfeld überzeugt, sondern an den vier Tagen die Versprechen gehalten. Slackline mit Vortrag des Profis Lukas Irmler, Wandern, Bike, Yoga, Stand Up-Paddling, Outdoor-Fitness, Trailruns und einiges mehr stand auf dem prall gefüllten Veranstaltungs-Kalender von Donnerstag bis Sonntag. Hinzu kam die besondere Camp-Atmosphäre mitsamt Zeltplatz, den der überwiegende Teil der Teilnehmer gerne in Anspruch genommen hat, um das gesamte Event in der idyllischen Atmosphäre des Hillebachsees zu verbringen und abends gemeinsam bei seichter Musik gemeinsam zu essen und sich zu unterhalten. „Am Ende kannten sich wirklich alle beim Vornamen. Dies zeigt, dass binnen kurzer Zeit eine echte Gemeinschaft entstanden ist“, so auch Marius Tampier, Eventmanager der WTW.

 

Großes Lob an die Niedersfelder Dorfgemeinschaft

 

Ein ganz großes Lob gilt in diesem Zusammenhang auch der Niedersfelder Dorfgemeinschaft inklusive des Verkehrsvereins. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben einen erheblichen Teil zum Erfolg beigetragen. Erwähnt seien nur die Pasta Party oder das BBQ. „Alles war perfekt mit viel Liebe, Spaß und guter Laune vorbereitet seitens der Dorfgemeinschaft. Das war ein echtes Pfund für das Gelingen der gesamten Veranstaltung. Dafür ein dickes Dankeschön an alle, die daran beteiligt waren“, betont Christian Klose.

 

Klar ist, diese Veranstaltung ruft förmlich nach einer Wiederholung. Die wird es auch geben, schließlich ist das Konzept dieses Outdoor-Camps so vielversprechend gut, dass es einen riesigen Marketing-Effekt hat für die gesamte Ferienregion Winterberg und Hallenberg. „Über 70 Menschen sind am Sonntag begeistert nach Hause gefahren und werden von den vier Tagen schwärmen. Persönlich im Familien- und Freundeskreis, aber auch in den sozialen Netzwerken. Es sind tolle Bilder und Videos entstanden, die nun gepostet wurden und werden. Dies ist für uns als sportaffine Tourismus-Destination natürlich enorm wichtig. Wir werden dieses Event jetzt analysieren und schauen, dass wir es im kommenden Jahr sogar noch verbessern.“ Dazu zählt zum Beispiel, das Outdoor-Camp im Vorfeld noch mehr in den Blickpunkt der lokalen Öffentlichkeit zu stellen. „Wir würden uns sehr freuen, wenn im nächsten Jahr noch viel mehr Einheimische die Chance nutzen, einfach mal vorbeizuschauen, durch das Camp zu schlendern und sich von der Atmosphäre völlig kostenlos einfangen zu lassen. Nach dieser gelungenen Premiere und aus eigener Erfahrung können wir nur sagen, es lohnt sich auf jeden Fall“, so Christina Klose und Marius Tampier abschließend.

 

Bild: Das Team der “Hittenküche” aus Niedersfeld kümmerte sich vorbildlich um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Outdoor-Camps am Hillebachsee. Es war eine tolle Premiere.

 

Fotocredits: © WTW

Quelle: Winterberg Touristik und Wirtschaft

 

Print Friendly, PDF & Email