Lesung zum Thema „Für Demokratie und Toleranz“

hsk-news: Kreislandfrauenverband veranstaltet Lesung auf dem Hennesee

Hochsauerlandkreis: „Als Beitrag des Westfälisch-Lippischen LandFrauenverbandes „Für Demokratie und Toleranz“ plant der Kreislandfrauenverband Hochsauerland am Donnerstag, 7. Juli um 19.30 Uhr eine Lesung zu diesem Thema. Bei einer Schifffahrt auf dem Hennesee liest die Buchhändlerin Inke Hees aus Olsberg über starke und interessante Frauen in Politik und Gesellschaft, die massgeblich zur Anerkennung der Frau als gleichwertige Staatsbürgerin beigetragen haben.

 

Starken Frauen in der Vergangenheit ist es zu verdanken, dass es seit 1919 das Wahlrecht für Frauen gibt. Die Nationalsozialisten machten direkt nach ihrer Machtergreifung die demokratischen Errungenschaften rückgängig – Frauen wurden aus vielen Lebensbereichen wieder herausgedrängt. Was wäre also, wenn wir heute nicht in einer Demokratie leben würden? Und welche Frauen haben für Frauen sozialpolitische Reformen erstritten? Welche Widerstände stellten sich ihnen entgegen? Wie bahnen sich heute Frauen ihren Weg in die Politik?

 

Zwischendurch begleitet eine Gitarrenspielerin die Anwesenden. Alle Mitglieder und interessierten Frauen sind zu diesem kurzweiligen und spannenden Abend eingeladen. Treffpunkt ist der Schiffsanleger Hennesee in Meschede um 19.20 Uhr. Im Anschluss stehen Bücher zum Verkauf.

 

Weitere Infos und Anmeldung bis Montag, 4. Juli bei der Kreisgeschäftsstelle in Meschede, 0291-9915-14 oder Maria.Askemper@lwk.nrw.de.“

 

Quelle: Maria Askemper

 

Print Friendly, PDF & Email