Große Preisverleihung in Berlin

hsk-news: ROTTLER gewinnt German Brand Award 2022

Arbsberg/Berlin: Zum siebten Mal haben der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken mit dem German Brand Award ausgezeichnet, einem der wichtigsten deutschen Markenpreise. ROTTLER hat erstmals den Preis in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Design Corporate Brand” für seine Kampagne „ROTTLER macht glücklich – Auch Dich!“ in Kombination mit dem zum Jubiläum angepassten Brand- und Corporate Design erhalten.

 

In diesem Jahr bewertete die unabhängige German Brand Award Jury insgesamt rund 1.200 Einreichungen aus 19 Ländern. „Der German Brand Award gilt als einer der wichtigsten Markenpreise im deutschsprachigen Raum. Die Nominierung und Auszeichnung in der Kategorie ‚Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Design Corporate Design‘ macht uns mehr als glücklich und zeigt, dass wir mit der Kampagne ‚ROTTLER macht glücklich‘ den Zeitgeist getroffen haben“, freut sich ROTTLER-Geschäftsführer Paul Rottler bei der Preisverleihung im Rahmen der German Brand Convention in Berlin. „In diesem Jahr weiten wir unsere Kampagne aus mit dem Ziel, noch individueller auf Lösungen, die wir bieten einzugehen – von Hörgeräten über Blaulichtfilterbrillen bis hin zu Augen-Screenings.“

 

Der neue Markenauftritt „ROTTLER macht glücklich – Auch Dich“ wurde passend zum 75-jährigen Jubiläum im März vergangenen Jahres gelauncht und soll das Unternehmensprofil von ROTTLER nachhaltig schärfen sowie die Marke noch moderner und jünger machen. Zudem sollen die Werte des Unternehmens, die seit knapp zehn Jahren stetig weiterentwickelt werden, nach außen hin noch sichtbarer sein. „Die Herausforderung dabei bestand darin, die bisherige Kommunikation und Werbung nicht gänzlich zu ignorieren, sondern passend und konsequent auf moderne Art, in bisher nicht genutzten Medien fortzuführen, zu erweitern und auf eine neue Stufe zu heben“, fasst ROTTLER-Marketing-Leiter Dominik Eidens zusammen.

 

german brand Award
Bild Brand Award ROTTLER

 

Da im Media-Mix die Bereiche Bewegtbild, Sounddesign und Musik bis zum Jahr 2020 nur rudimentär enthalten waren, lag hier das größte Potenzial. Mit einer Reihe von Bewegtbild-Content und einer NRW-weiten Werbekampagne in den Bereichen Radio, Social Media, YouTube, auf der Webseite, per Postwurfsendung, Kundenmailings und zum damaligen Zeitpunkt 97 Filialen präsentierte sich ROTTLER seiner Kundschaft neu. Um den Wiedererkennungswert des Claims „ROTTLER macht glücklich – Auch Dich“ zu erhöhen, hat das Unternehmen seinen eigenen ROTTLER-Song kreiert.

 

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei allen Mitwirkenden an dem neuen Markenauftritt bedanken. Gemeinsam haben wir etwas geschafft, worauf wir sehr stolz sein können“, sagt Paul Rottler.

 

Der Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Derzeit gehören dem Mitgliederkreis über 350 in- und ausländische Unternehmen an. Gegründet wurde der Rat für Formgebung 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken. Seine vielseitigen Aktivitäten – heute auf globaler Ebene – verfolgen ein Ziel: die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren.

 

Die ROTTLER-Gruppe: Familienunternehmen mit Fachkompetenz

Die Geschichte des Unternehmens begann 1946, als Maria und Paul Rottler sen. ihren ersten Augenoptikerbetrieb in der Hauptstraße 3 in Neheim eröffneten. Von Anfang an im Unternehmen dabei: ihre drei Kinder Paul jr., Peter und Martha. Nachdem sowohl Paul jr. (1976) als auch Firmengründer Paul sen. (1977) versterben, übernimmt Peter Rottler das Ruder und führt es zusammen mit seiner Frau Andrea, ebenfalls Augenoptikermeisterin und zudem Hörgeräteakustikerin, weiter. Mit 21 Jahren ist Peter Rottler damals Deutschlands jüngster Optikermeister. Gemeinsam bauen Andrea und Peter Rottler das Filialnetz weiter aus.

2007 steigt Paul Rottler, Sohn von Andrea und Peter, ins Unternehmen ein. Zu Beginn des Jahres 2015 übernimmt Paul Rottler die Gesamtleitung von ROTTLER und treibt die Expansion nach der gelungenen Unternehmensübergabe weiter voran. Den größten Familienzuwachs gab es dabei im Juli 2019, als ROTTLER den befreundeten Optiker „Pleines Fashion Optik und Akustik“ aus Korschenbroich mit 24 Niederlassungen übernahm. Der Traditionsoptiker und -hörakustiker ROTTLER feierte im Jahr 2021 sein 75-jähriges Bestehen.

Aktuell betreibt ROTTLER 101 Fachgeschäfte für Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte in Nordrhein-Westfalen, Norddeutschland und Süd-Niedersachsen. Dazu gehören drei ROTTLER-Praxen für Augenoptik und Optometrie sowie 46 Hörgeräte-Kompetenzzentren.

 

Quelle: Viviane Oberkampf – ROTTLER

 

Print Friendly, PDF & Email