„Sparkassen Open Air“ 2022 in Winterberg: Mega-Stimmung beim Konzert-Auftakt mit „Partyinferno“

hsk-news: 500 Gäste feiern einen tollen Konzertabend im Aktiv- und Vitalpark / Nachhaltiges Festival-Konzept kommt gut an / Mittwoch geht es weiter

Winterberg: „Großartig“, „Klasse“, „Fantastisch“! Mit Superlativen wurde nicht gespart am vergangenen Mittwoch im Aktiv- und Vitalpark Winterberg! „Partyinferno“ war angesagt und die gleichnamige Band hielt beim Auftakt des „Sparkassen Open Air“-Festivals im Aktiv- und Vitalpark Winterberg, was ihr Name verspricht.

 

Und nicht nur das, auch das Wetter spielte trotz einiger Wolken am Himmel perfekt bis zum großen Finale mit. Rund 500 Gäste ließen sich diese Kombination aus guter Musik, leckeren Getränken und angenehmen Temperaturen nicht entgehen. Sie feierten, sangen und tanzten. Ein Abend zum Wohlfühlen in toller Atmosphäre mit passender Beleuchtung im neugestalteten Aktiv- und Vitalpark an der Musikmuschel.

 

Rock und Metal mit der Band „Mutants of Banana Street“ spielt am Mittwoch / Einlass 18 Uhr

 

„Es war wirklich ein richtig erfolgreicher Auftakt. Wir sind begeistert und freuen uns schon jetzt auf das Konzert am kommenden Mittwoch mit der Band „Mutants of Banana Street“, deren Konzert um 19 Uhr beginnt. Einlass ist bereits um 18 Uhr. Besonders gefreut hat uns neben der Performance der Band, dass unser nachhaltiges Catering-Konzept mit Konzert-Glas sowie Bändchen und Wertmarken sehr gut angenommen worden ist. Wer möchte, kann das Bändchen oder Glas am Mittwoch wieder mitbringen“, freuen sich Stadtmarketing-Projektmanagerin Nicole Müller und Bürgermeister Michael Beckmann über den gelungenen Auftakt.

 

Das Modell des Festival-Glases vermeidet unnötigen Müll und schon so die Umwelt. Das Prozedere beim Konzertbesuch ist einfach. Der Eintritt ist grundsätzlich frei. Für die Getränke muss jeder Gast vorab eines der Festival-Gläser für 5 Euro kaufen. Dieses Glas kann dann zu jedem Konzert, also auch am kommenden Mittwoch, wieder mitgebracht werden. Beim Kauf erhält jeder Besucher zudem ein Bändchen. Mit Glas, Bändchen und den entsprechenden Wertmarken, die ebenfalls auf dem Konzert-Gelände an einem Stand bequem und einfach angeboten werden, können die Konzert-Fans dann ihre Getränke kaufen. Wer sein Festival-Glas zum nächsten Konzert wieder mitbringt, erhält ein neues Bändchen kostenlos.

 

Gute Parkmöglichkeiten / Der Impfbus kommt auch

 

Übrigens, wer mit dem eigenen Pkw anreist, darf sich auf kostenfreie Parkmöglichkeiten direkt am Oversum sowie an der Neuen Mitte freuen. Bis zum Festival-Gelände an der Musikmuschel ist es dann jeweils nur noch ein kurzer Fußweg. Auch der Impfbus des Hochsauerlandkreises wird am 27. Juli und am 3. August zum „Sparkassen Open Air“ nach Winterberg kommen. Der Bus steht an beiden Terminen gegen 18 Uhr auf dem Parkplatz am Oversum, um mit den Corona-Impfungen zu starten.

 

Nach dem „Partyinferno“ wird es am kommenden Mittwoch auf jeden Fall rockiger! Die heimische Band „Mutants of Banana Street“ verspricht ein abwechslungsreiches Programm aus Rock und Metal. Immer mit einem Augenzwinkern spielen die Musiker, die allesamt aus Winterberg kommen, altbekannte Klassiker, aber auch die ein oder andere Überraschung, die man seltener zu hören bekommt. Das Publikum darf sich auf gute Laune mit Rockliedern der letzten 40 Jahre freuen. Zum Finale am 3. August läuft dann die Band „The Royal Air Fours“ zur Hochform auf. Nein, diese Band ist keine Coverband, wie man sie schon tausendfach gehört hat. Die Musiker – ein Band-Mitglied kommt ebenfalls aus Winterberg – verleihen mit Elementen aus Funk, Groove, Reggae und Rock den musikalischen Schätzen der 70er und 80er das gewisse Etwas, das selbst eingefleischte Musikkenner aufhorchen lässt.

 

„Wir freuen uns alle sehr auf die nächsten beiden Konzerte. Ein großes Dankeschön geht an die Unterstützer Sparkasse Hochsauerland, VELTINS, die Westenergie AG sowie an die heimischen Betriebe, die das Festival zudem unterstützen. Ohne sie wäre das Open Air nicht möglich“, so Nicole Müller.

 

Weitere Infos zur Konzert-Reihe gibt es auch unter www.winterberg.de/sparkassenopenair!

 

Fotocredits: Stadtmarketing Winterberg

Quelle: Stadtmarketing Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email