Drogen bei Fahrzeugkontrolle gefunden

hsk-news: Normale Fahrzeugkontrolle mündet in einem umfangreiches Ermittlungsverfahren

Winterberg / Meschede: Am Freitagabend kontrollierten Polizisten gegen 21.00 Uhr einen Wagen in Bestwig. Gefahren wurde das Auto von einer 35-jährigen Frau aus Winterberg. Beifahrer war ein 41-jähriger Winterberger.

 

Im Rahmen der Kontrolle in der Briloner Straße ergaben sich Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum bei der Fahrerin. Durch die Polizisten wurden im Fahrzeug außerdem über 20 Gramm Marihuana und fast 100 Gramm Amphetamin gefunden. Während der Winterbergerin eine Blutprobe auf der Polizeiwache Meschede entnommen wurde, durchsuchten zivile Ermittler zusammen mit einem Drogenspürhund die Wohnung der 35-Jährigen. Hier konnten ebenfalls über 200 Gramm Marihuana und weitere kleinere Mengen Drogen sichergestellt werden. In welchem Zusammenhang der 41-Jährige mit den Taten steht, ist Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen.

 

Es wurde ein umfangreiches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email