Tierheimförderung für Brilon und Meschede

hsk-news: Das Bundesumweltministerium hat Mittel für Tierheime bewilligt ...

Das Bundesumweltministerium hat im Zuge des Corona-Hilfsprogramms für Tierheime dem Tierschutzverein für den Hochsauerlandkreis e.V. in Meschede und dem Tierschutzverein Brilon e.V. Mittel bewilligt.

 

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese freut sich sehr über diese Nachricht: “Auch die Tierschutzvereine stehen wegen der Corona-Pandemie vor großen finanziellen Problemen. Es fallen Spenden weg und man kann auch kaum Veranstaltungen durchführen, um neue Spenden zu gewinnen. Tierheime erfüllen eine wertvolle gesellschaftliche Aufgabe und daher finde ich es richtig und wichtig, dass dieses Förderprogramm ihnen den Rücken stärkt. Hoffentlich helfen diese Gelder den Vereinen in Meschede und Brilon, gut durch diese schwierige Zeit zu kommen!”

 

Um die erschwerte Situation der Tierheime zu verbessern und das Tierwohl zu sichern, wurde diese Förderung vom Bundestag im Dezember 2020 beschlossen. Für den Haushalt 2021 des Bundesumweltministeriums sind hierfür Mittel in Höhe von 5 Millionen Euro vorgesehen. In diesem Rahmen konnten betroffene Tierschutzvereine ab April 2021 einen Antrag auf einen einmaligen Betriebskostenzuschuss in Höhe von 7.500 Euro stellen, um Corona-bedingte Mehrausgaben bzw. Mindereinnahmen auszugleichen.

 

Fotocredits: Karma Marketing GmbH

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email