Winterberg lädt vom 26. bis 30. Juli Alle zur 1. Winterberger Kreativwoche ein

hsk-news: Malen, Fotografie, Handarbeit, Acryl-Technik, arabische Kalligraphie und vieles mehr lockt in den Ferien ...

Der Stadtmarketingverein Winterberg mit seinen Dörfern lädt vom 26. bis 30. Juli alle Generationen zur 1. Winterberger Kreativwoche ein

 

Langeweile in den Sommerferien? Die gibt es in Winterberg mit seinen Ortschaften ganz sicher nicht. Denn neben den vielen Freizeitangeboten hat sich auch der Stadtmarketingverein Winterberg mit seinen Dörfern von den Akteuren des Kreativ- und Künstlerstammtisches inspirieren lassen und eine Kreativwoche ins Leben gerufen. Vom 26. bis 30. Juli sind Interessierte jeglichen Alters eingeladen, sich in den Workshops aktiv einzubringen. Das Angebot ist unglaublich vielfältig und reicht vom Mandala malen, der Acryl-Technik Pouring über ein „Offenes Atelier“, arabische Kalligraphie bis zur Handarbeit, dem Poetry Slam und Zeitungsgarn spinnen. Eine Anmeldung ist ab sofort unter 02981 9250 19 oder per Mail an daria.mettken@winterberg.de möglich. Das gesamte Programm mit allen Informationen gibt es zudem im Internet unter der Adresse www.winterberg.de/kreativwoche. In der Tourist-Information Winterberg liegt zudem ein Flyer mit dem vollständigen Workshop-Programm inklusive aller Termine, Kosten und Anmelde-Infos aus.

 

„Mit diesem Programm möchten wir Winterberg künstlerisch bereichern und auch das kulturelle Leben in ein ganz neues Licht rücken. Der Kreativität sind dabei im wahrsten Sinne des Wortes keine Grenzen gesetzt. Vielleicht ist es ja an der Zeit, ein längst vergessenes Hobby wiederzuentdecken oder vielleicht sogar ein ganz neues Talent zu entdecken. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer:innen“, so Daria Mettken.

 

Ziel: Gemeinsam ein Netzwerk für Kulturschaffende und -interessierte etablieren

Die angebotenen Kurse werden ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Zudem ist es darüber hinaus gelungen, einige externe Partner zu gewinnen. So wird gemeinsam mit Tobias Beitzel aus Bad Berleburg ein Poetry Slam und Comedy-Workshop veranstaltet. „Dafür gilt allen Beteiligten, die diese Kreativwoche möglich machen, unser Dank.“ Dieses Angebot sei auch ein wichtiger Baustein dafür, gemeinsam ein Netzwerk und eine Plattform für Kunst- und Kreativinteressierte in Winterberg und seinen Dörfern zu schaffen. Dafür steht auch der Kreativ- und Künstlerstammtisch, der Menschen generationsübergreifend die Möglichkeit bieten soll, sich über ihr Interesse an Kultur und Kunst auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsam etwas erschaffen zu können. „Wir möchten so ein Netzwerk schaffen, in dem Gleichgesinnte in Kontakt kommen und sich austauschen können.“

 

Übrigens: Der Kreativ- und Künstlerstammtisch trifft sich in regelmäßigen Abständen. Wer gerne Teil des Netzwerks sein möchte, kann sich gerne per Nachricht an 0170-5210871 oder per Mail über die Adresse
stadtmarketing@winterberg.de an den Stadtmarketingverein Winterberg mit seinen Dörfern wenden.

 

Quelle: Stadtmarketingverein Winterberg

 

 

 

Bild: Zur Kreativwoche gibt es einen Programmflyer in der Tourist-Information Winterberg.

 

Fotocredits: Stadtmarketing Winterberg

Quelle: Stadtmarketing Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email