Nach Unfall geflüchtet

hsk-news: Ohne gültige Fahrerlaubnis mit Alkohol im Blut in Haustür gefahren ...

Am Sonntagmorgen kam es gegen 01.00 Uhr auf der Lennestraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Mann aus Schmallenberg war mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Zaun und der Haustür eines Gebäudes kollidiert.

 

Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer flüchteten von der Unfallstelle und ließen das verunfallte Auto zurück. Durch die eingesetzten Kräfte konnten gegen 03.15 Uhr ein 16-jähriger Jugendlicher aus Schmallenberg und ein 18-Jähriger aus Schmallenberg angetroffen werden. Hierbei handelte es sich um die beiden Mitfahrer. Der mutmaßliche Fahrer wurde gegen 04.15 Uhr an seiner Wohnanschrift in Schmallenberg gefunden.

 

Zu diesem Zeitpunkt ergab der Atemalkoholtest noch einen Wert von fast 0,5 Promille. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass er Cannabis geraucht hatte. Eine gültige Fahrerlaubnis hatte der Schmallenberger auch nicht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email