Inkasso-Unternehmen versucht Geld einzutreiben

hsk-news: Bundesweite Inkasso-Betrügerei  ...

Ein vermeintliches Inkasso-Unternehmen namens “Köln Euro Inkasso AG” versucht zurzeit durch versendete Briefe Geld einzutreiben.

 

Angeblich haben die Empfänger der Briefe offene Rechnungen nicht bezahlt. Bei den aktuellen Fällen in Meschede und Eslohe geht es um einen Dienstleistungsvertrag mit “Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49”. Die Betroffenen sollen den offenen Geldbetrag an ein Konto in Griechenland überweisen. Diese Schreiben sind bundesweit im Umlauf!

 

Lasse Sie sich nicht verunsichern. Recherchieren Sie im Internet und lassen sich im Zweifel beraten!

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Print Friendly, PDF & Email