Winterberg Touristik und Wirtschaft setzt auf nachhaltige Personalpolitik und fundierte Ausbildung

hsk-news: Daria Mettken schließt Ausbildung zur Kauffrau Tourismus und Freizeit mit Note „Gut“ ab / Neue Stelle zum 01. September ausgeschrieben

Das Thema Nachhaltigkeit steht bei der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH ganz oben auf der Agenda. Dies gilt auch für das Personalwesen. Bestes Beispiel ist Daria Mettken. Die junge Frau hat unlängst ihre Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit mit der Note 2 erfolgreich abgeschlossen, wird im Herbst in Meschede das Studium der Fachrichtung International Management mit dem Schwerpunkt Tourismus beginnen und der WTW dabei zumindest in Teilzeit als Fachkraft erhalten bleiben. Im Zuge dieser Entwicklung hat die WTW entschieden, zum 01. September 2021 erneut eine Ausbildungsstelle zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Tourismus und Freizeit auszuschreiben, um auch künftig personell gut aufgestellt zu sein.

 

„Wir freuen uns über das sehr gute Ausbildungs-Ergebnis von Daria Mettken und auch darüber, dass sie uns während ihres Studiums und perspektivisch auch danach erhalten bleibt. Dies ist das Ziel unserer nachhaltigen Personal-Politik“, so WTW-Geschäftsführer Winfried Borgmann. Für Daria Mettken geht nun eine dreijährige, spannende Ausbildungs-Phase zu Ende. „Es war eine sehr gute, fundierte und vielschichtige Ausbildung. Ich habe alle Abteilungen durchlaufen und durfte viele praktische Erfahrungen sammeln. Zuletzt bei der Umsetzung des neuen Themen-Wanderwegs Elfensteig“, sagt Daria Mettken. Dies betont auch Christian Klose, zuständig für den Tourismus in Winterberg: „Es ist uns wichtig, dass die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Tourismus und Freizeit sehr praxisbezogen ist, dass sie uns bei der täglichen Arbeit effektiv unterstützt und wir es unseren Auszubildenden ermöglichen, die gesamte Bandbreite der WTW kennenzulernen, um den bestmöglichen Workflow zu erzielen.“

 

Dies soll auch künftig so sein. Deshalb wird nun der Nachfolger bzw. die Nachfolgerin für Daria Mettken gesucht. Nach der erfolgreichen Bewerbung darf sich die angehende Kauffrau oder der Kaufmann für Tourismus und Freizeit darauf freuen, tief in die Welt des Urlaubs einzutauchen. Zu den Ausbildungsinhalten zählen u.a. die Organisation von Veranstaltungen für Touristen, die Beratung der Urlauber bei ihrer Freizeitgestaltung sowie ein kaufmännischer Einblick in die Vertragsgestaltung mit Leistungsanbietern, buchhalterische Vorgänge sowie die Marketing-Mitgestaltung im Print- sowie vor allem im Online- und Social Media-Bereich. „Die praktische Ausbildung findet in der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH mit der hier ansässigen Tourist-Information statt, die schulische Ausbildung in Köln“, so Winfried Borgmann.

 

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind u.a. ein Realschulabschluss oder Abitur bzw. ein Berufsabschluss, eine kunden- und teamorientierte Arbeitsweise sowie ein sicheres, freundliches Auftreten, Teamfähigkeit, Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Anwendungen Word, Excel und Powerpoint, Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an Social Media. „Wir freuen uns auf Bewerbungen bis zum 18. August mit kurzem Lebenslauf sowie Gehaltswunsch in digitaler Form an meine Mailadresse winfried.borgmann@winterberg.de“, so der WTW-Geschäftsführer. Alle weiteren Informationen finden Interessierte zudem im Internet unter der Adresse www.winterberg.de/jobs.

 

Quelle: Winterberg Touristik und Wirtschaft

 

Print Friendly, PDF & Email