Alkoholisiert mit E-Scooter gestürzt

hsk-news: Bei E-Scootern gelten die gleichen Promillegrenzen wie für Autofahrer

Ein 29-jähriger Arnsberger stürzte am Samstag gegen 18 Uhr auf der Habichtshöhe mit seinem E-Scooter. Bei dem Alleinunfall erlitt der Mann schwere Verletzungen. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

 

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Ein E-Scooter ist kein Kinderspielzeug, sondern ein Kraftfahrzeug. Deshalb gelten die gleichen Promillegrenzen wie für Autofahrer. Dem Arnsberger wurde daher eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email