Fünf neue Auszubildende bei der Sparkasse Hochsauerland

hsk-news: Die Sparkasse hat am 01.08.2021 Zuwachs bekommen

Die fünf neuen Auszubildenden Jona Gerbracht, Lea Heuel-Bonrath, Tim Spratte, Danny-Leon Friesen, Yannik Dietrich sowie Praktikant Metin Schmidt wurden im Team des Hauses herzlich begrüßt.

 

Die Ausbildung dauert insgesamt 2,5 Jahre. Auch ein duales Studium bietet die Sparkasse Hochsauerland seit 2015 an, das Jona Gerbracht absolvieren wird. Nach insgesamt nur 4,5 Jahren hat er nicht nur die Ausbildung zum Bankkaufmann in der Tasche, sondern auch die Abschlüsse Sparkassenbetriebswirt und Bachelor of Banking and Sales. Das Studium wird in Kooperation mit der Sparkassenakademie in Dortmund und der Hochschule der Sparkassenfinanzgruppe in Bonn absolviert.

 

Mit nötigem Abstand aber nicht weniger herzlich: Ausbildungsleiterin Cindy Fellenberg begrüßte die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stellte ihnen bei den Einführungstagen das Haus vor. So konnten die neuen Auszubildenden in einem Crash-Kurs zu Arbeitgeber und Berufsbild einen ersten Überblick über die Sparkasse Hochsauerland bekommen, bevor sie in den Filialen Olsberg, Bestwig, Brilon, Winterberg und eingesetzt werden. Bei dieser Gelegenheit haben sie sich einander ein wenig kennengelernt. Sparkassendirektor Ingo Ritter: “Wir wünschen allen Auszubildenden viel Erfolg und Spaß für ihre Ausbildung und einen guten Start bei der Sparkasse Hochsauerland.”

 

Bild: Jona Gerbracht, Lea Heuel-Bonrath, Tim Spratte, Danny-Leon Friesen, Metin Schmidt (Praktikant) und Yannik Dietrich sind schon sehr gespannt auf ihre neuen Aufgaben und freuen sich auf ihre Ausbildung bei der Sparkasse Hochsauerland.

 

Fotocredits: ©Sparkasse Hochsauerland

Quelle: Bernhard Hohmann -Sparkasse Hochsauerland

 

Print Friendly, PDF & Email