Einsatz von Verstärkerbussen im Schülerverkehr

hsk-news: Zunächst bis zu den Weihnachtsferien setzt Winterberg Verstärkerbusse ein ...

Mit dem Start in das neue Schuljahr 2021/2022 setzt die Stadt Winterberg auch wieder auf einigen stark frequentierten Strecken zusätzliche Busse für die Schülerbeförderung ein. Ermöglicht wird dies durch die Förderung des Landes NRW für zusätzliche Busverkehre zur Schülerbeförderung zur Verbesserung des Infektionsschutzes.

 

Mit insgesamt 36 zusätzlichen Fahrten pro Woche werden auf den Linien mit hoher Auslastung das Platzangebot für die Schülerinnen und Schüler erhöht. Die Stadt Winterberg wird fortlaufend analysieren, welche Routen besonders stark frequentiert werden und ob weitere Verstärkerfahrten eingesetzt werden sollten.

 

Die Verstärkerfahrten werden zunächst bis zu dem Beginn der Weihnachtsferien eingesetzt, da danach die 100 % Förderung des Landes NRW ausläuft.

 

Quelle: Rabea Kappen, Stadt Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email