Delegiertenversammlung am 21.08.2021 in Medebach

hsk-news: Vorstandsmittglieder einstimmig wiedergewählt ...

Die 1. Vorsitzende des Chorverbandes Altkreis Brilon konnte am Samstag, den 21. August 2021 viele Sängerinnen und Sänger der insgesamt 28 Mitgliedschöre in der Aula im Schulzentrum begrüßen.

 

Leider musste „coronabedingt“ auf die musikalische Einlage des Gastgeberchores, dem MGV Medebach 1881 e. V. verzichtet werden. Ein Grußwort sprachen Herr Bürgermeister Thomas Grosche und auch der 1. Vorsitzende des Gastgebers, Herr Ulrich Isken.

 

Der Geschäftsbericht sowie der Rechenschaftsbericht von der Kassiererin Rita Pollmeier wurden von den Anwesenden einstimmig genehmigt.

 

Bei den anschließenden Wahlen stellte sich die 1. Vorsitzende, Frau Anneliese Ortmann ebenso wie der stell. Schatzmeister (Herr Meinolf Guntermann), die Pressereferentin (Karin Kraft) und die Besitzerin Rosi Wagener zu Wiederwahl. Alle wurden einstimmig wiedergewählt. Die Jugendreferentin Petra Niggemann, die das Amt seit 1999 ausgeübt hat, stellt sich aus persönlichen Gründen nicht zur Wahl, daher wird sie mit einem Blumenstrauß und großem Applaus verabschiedet. Frau Annette Lange, Chorleiterin der „ChOhrwürmer“, Bleiwäsche stellt sich für das Amt der Jugendreferentin zu Wahl und wird ebenfalls einstimmig gewählt. .

 

Zum Abschluss der sehr harmonisch verlaufenden Sitzung wurden alle Anwesenden auf die „Zentrale Ehrung“, die am 31. Oktober 2021 im Pfarrheim St. Martinus Bigge stattfindet hingewiesen.

 

Leider können in diesem Jahr keine Fortbildungsveranstaltungen angeboten werden, die Vorsitzende betont, dass diese im Jahr 2022 wieder angeboten werden sollen.

 

Quelle: Karin Kraft – ChorVerband Altkreis Brilon

 

Print Friendly, PDF & Email