Briloner Musikerinnen und Musiker

hsk-news: Benefizkonzert wird am kommenden Sonntag nachgeholt ...

Da hat das Wetter am letzten Sonntag einfach nicht mitgespielt. Daher wird das gemeinsame Benefizkonzert mit der Jagdhornbläsergruppe und dem Blasorchester Brilon zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe in Bad Münstereifel am kommenden Sonntag, 05. September 2021 nachgeholt.

 

Schirmherr ist der Briloner Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, und die Stadt Brilon sowie Brilon Kultour unterstützen die Initiatoren bei der Durchführung.

 

Das Benefizkonzert beginnt um 15 Uhr auf dem Platz der Heinrich-Lübke-Schule. Die musikalischen Leiter Dieter Becker und Dennis Müller haben ein ansprechendes und vielseitiges Programm zusammengestellt. Getränke werden während des Konzertes angeboten.

 

Der Platz wird bestuhlt sein, der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert wird es eine Hutsammlung geben, die zusammen mit dem Erlös aus dem Getränkeverkauf zu 100 Prozent für die Aufräumarbeiten und den Wiederaufbau den Flutopfern zur Verfügung gestellt wird.

 

Es besteht freie Platzwahl ohne Anmeldung. Das Konzert wird unter Einhaltung aller Coronaschutzauflagen stattfinden. Es gelten die bekannten „3G-Regelungen“, also der Nachweis „Geimpft /Genesen/Getestet“ ist erforderlich, und eine Registrierung per Luca-App oder Formular erfolgt vor Ort.

 

Alle Beteiligten freuen sich auf viele Besucher:innen, um das von der Stadt Brilon eingerichtete Spendensonderkonto zu füllen und so die Stadt an der Erft zu unterstützen.

 

Fotocredits: Sabrinity

Quelle: Thomas Mester – Leitung BWT-Brilon Kultour

 

Print Friendly, PDF & Email