Mitgliederversammlung des Skiklub Winterberg 2021

hsk-news: Ehrenvorsitzender Helmut Carneim 80 Jahre Mitglied im Skiklub ...

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Skiklub Winterberg fand am Freitag, den 27.08.2021 unter Einhaltung der aktuellen Corona Schutzverordnung, im Vereinslokal Schanzentreff, an der St.Georg Schanze statt.

 

Der zweite Vorsitzende Joachim Wahle begrüßte die anwesenden Mitglieder. Besondere Grüße gingen an die Ehrenvorsitzenden und Ehrenmitglieder, sowie der Vertretung aus Politik, Herrn Bürgermeister Michael Beckmann und die anwesenden Vertreter und Vertreterinnen aus dem wirtschaftlichen und dem sportlichen Bereich. Nach Feststellung der Tagesordnungspunkte und Beschlussfähigkeit der Versammlung ging es zu den einzelnen Tagesordnungspunkten.

 

Wegen der Corona Pandemie konnte die Versammlung 2020 nicht stattfinden, daher gab es diesmal doppelt so viele Ehrungen. Eine Besonderheit war die Ehrung vom Skiklub Urgestein Helmut Carneim, der sage und schreibe 80 Jahre Mitglied im Skiklub Winterberg ist! Mit 14 Jahren trat der heutige 94jährige Helmut Carneim als begeisterter Skifahrer, dem Skiklub bei. In den Jahren 1963 bis 1981 hatte er das Amt des 1.Vorsitzenden inne und hat einen sehr großen Anteil an der Geschichte des Skiklub. Klaus Cramer wurde an diesem Abend für seine besonderen Verdienste zum Ehrenmitglied des Skiklub ernannt.

 

Das Präsidium berichtete über die Ereignisse in den letzten zwei Jahren. Dabei gab es neben viel Freude auch Informationen über enttäuschende Entwicklungen. Diese gab es hauptsächlich im Bereich der Zusammenarbeit mit offiziellen Stellen, aber auch in der Folge im Sportlichen Bereich (gesperrte Schanze, nichtnominierung von SkiklubAthleten etc.).

 

Ein besonderer Dank ging an Louis Menke, der sich als stellv. Fachwart Biathlon mit seinem helfenden Team, sehr stark für die Modernisierung des Biathlonstadion Bremberg eingesetzt hat. Das Präsidium dankte allen Mitgliedern, Helfern, Sponsoren und Gönnern, für die zahlreiche Unterstützung auf der gesamten Vereinsebene und darüber hinaus. Die Berichte der Fachwarte fielen pandemiebedingt relativ kurz aus. Sehr motivierende Worte fand Steffen Tepel in seinem Bericht. Er sieht den Verein im Vergleich zu anderen Sportvereinen “ganz weit vorn”!

 

Der Tagesordnungspunkt “Wahlen” war hingegen etwas umfangreicher. Bis auf ganz wenige Ämter musste quasi der gesamte Vorstand neu gewählt werden. Dabei bleibt es bei der bisherigen “Präsidiums Lösung”, da das Amt des 1.Vorsitzenden nicht besetzt werden konnte. Einige Posten bleiben von den bisherigen Inhabern geführt, andere Posten konnten leider nicht wieder besetzt werden.

 

Neu im erweiterten Vorstand wurden begrüßt:

  • Walter Krämer (Streckenwart),
  • Nicole Honekamp (stellv. Pressewart),
  • Fabian Waller (Schießstandwart),
  • Daniela Diemel und Armin Kautz (Fachwarte Catering),
  • Klaus Brinkmann (2. Kassenwart).

 

Eine Übersicht zu allen Vorstandsposten ist auf der Homepage unter www.skwinterberg.de zu finden. Termine wie z.B. der Deutsche Schülercup Skisprung und Nord. Kombination (14.10.2021 bis zum 17.10.2021) in Winterberg, sind ebenfalls auf der Homepage
und der Skiklub App einsehbar.

 

Am Schluss der Versammlung wurden unter “Verschiedenes” Vorschläge und Wortmeldungen diskutiert, die in Richtung mehr Geselligkeit, Informationsfluss und Potenziale für etwaige Vorstandsarbeit gingen. Joachim Wahle schloss schließlich den offiziellen Teil der Versammlung und es ging zum gemütlichen Teil des Abends über.

 

Quelle: Skiklub Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email