POL-HSK: Einbrüche im HSK

hsk-news: Einbruchsdelikte geschahen in Olsberg, Marsberg und Arnsberg ...

Olsberg: Im Zeitraum zwischen Samstag 3 Uhr und 8:30 Uhr sind Unbekannte in eine Schützenhalle in der Kreisstraße eingebrochen. Die Täter entwendeten eine hölzerne Ochsenfigur. Am Sonntag konnte die Figur durch einen Zeugen im Nahbereich der Schützenhalle wieder aufgefunden werden.

 

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Brilon unter 02961 /90 200.

 


Marsberg: Im Zeitraum zwischen Freitag 18 Uhr und Sonntag 17 Uhr haben Unbekannte versucht in ein Lager in der Hauptstraße einzubrechen. Die Täter scheiterten bei dem Versuch die Tür aufzuhebeln.

 

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Marsberg unter der 02992 / 90 200 3711.

 


Arnsberg: Im Zeitraum zwischen Freitag 16:30 Uhr und Sonntag 10:25 sind Unbekannte in die Turnhalle einer Schule in der Marktstraße eingebrochen. Die Täter verschafften sich über ein Fenster Zugang zu dem Gebäude und entwendeten diverse Sportgeräte.

 

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

 


Arnsberg: Im Zeitraum zwischen Donnerstag 18:15 Uhr und Freitag 4:15 Uhr sind Unbekannte in einen Kindergarten in der Grad-Gottfried-Straße eingebrochen. Die Täter verschafften sich über eine Tür Zugang zu dem Gebäude. Im Inneren durchwühlten sie sämtliche Schränke und Schubladen und entwendeten Bargeld.

 

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

 


Marsberg: Im Zeitraum zwischen dem 30. August 12 Uhr und dem 3. September 18 Uhr sind Unbekannte in ein Ferienhaus in der Briloner Straße eingebrochen. Die Täter verschafften sich über eine Tür Zugang zu dem Haus. Dort entwendeten sie diverse Gegenstände.

 

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Marsberg unter der 02992 / 90 200 3711.

 


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email