Polizeinachrichten aus Arnsberg

hsk-news: Vandalismus, Räuberischer Diebstahl und Einbruch ...

Vandalen auf Schulgelände

Unbekannte Vandalen trieben am vergangenen Wochenende ihr Unwesen auf dem Gelände des Laurentianums an der Klosterstraße. Die Täter beschädigten eine Scheibe sowie die Fassade der Sporthalle. Zudem versuchten sie eine Türklingel anzuzünden. Neben den Beschädigungen hinterließen die Täter ihren Müll auf dem Gelände. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 16 Uhr, und Montag, 06.30 Uhr. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

 


 

Räuberischer Diebstahl

Am Freitag gegen 17:10 Uhr betraten zwei Männer ein Bekleidungsgeschäft in der Apothekerstraße. Eine Angestellte bemerkte, wie die Täter Ware aus dem Regal nahmen und diese in ihrer Tasche verstauten. Als die Unbekannten flüchten wollten, lief die Zeugin den Männern hinterher. Ein 44-Jähriger, der vor dem Laden stand, erkannte die Situation und verfolgte die flüchtigen Diebe. Als der Arnsberger einen der Männer festhalten konnte, sprühte dieser Reizstoffsprühgas in Richtung des Zeugen. Die beiden Diebe konnten unerkannt flüchten.

 

Täterbeschreibung:

1. Täter: männlich, circa 1,80-1,85 Meter groß, schlanke Statur, kurze dunkle Haare, helle Jacke, blaue Jeans, schwarzes T-Shirt

 

2. Täter: männlich, circa 1,80-1,85 Meter groß, schlanke Statur, kurze dunkle Haare, helle Jacke, schwarze Jeans, weißes T-Shirt mit rotem Aufdruck

 

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

 


 

Einbrüche im HSK

Einen etwa 300 Kilogramm schweren Tresor entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch aus einem Einfamilienhaus an der Johannesstraße. Zwischen Samstag, 18.15 Uhr, und Sonntag, 01 Uhr, drangen die Einbrecher auf unbekannte Weise in das Gebäude. Hier entwendeten sie den Tresor aus dem Keller. Zudem durchsuchten sie die Wohnräume und entwendeten Bargeld und hochwertige Handtaschen. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email