AWO-Bundespräsident zu Besuch im Sauerland

hsk-news: Dirk Wiese und AWO-Bundespräsident, Michael Gross trafen sich in der neuen AWO-Geschäftsstelle

Der Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten und Fraktionsvize, Dirk Wiese, folgend besuchte der im Juni 2021 neu gewählte AWO-Bundespräsident, Michael Gross, in dieser Woche Meschede.

 

Wiese und Gross trafen sich zunächst in der neuen AWO-Geschäftsstelle in Meschede mit Stefan Goesmann, dem AWO-Geschäftsführer Hochsauerland/Soest und der Mescheder AWO-Eingliederungsfachkraft, Elisabeth Frigger zu einem Fachgespräch über das Bundesteilhabegesetz (BTHG) mit dem Schwerpunkt Eingliederungshilfen.

 

Anschließend ging es zu einer Diskussionsrunde mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern bei einer guten Tasse Kaffee in die Innenstadt. Der Austausch drehte sich hier um die aktuelle Situation der AWO sowie einen Ausblick auf die Vorhaben der AWO für die Zukunft.

 

Dirk Wiese und Michael Gross, der sich nach Beendigung seines Bundestagsmandats, nun ganz der Arbeit für die AWO widmen wird, waren sich einig: “Aus den beiden Gesprächen nehmen wir wertvolle Eindrücke und Hinweise für unsere Arbeit im Bundestag und für die AWO mit”.

 

Fotocredits: privat

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email