Neue Termine: Öffentliches Training für Mobile Retter

hsk-news: Im Notfall schnelle Erste Hilfe zu erhalten – kann Leben retten! ...

Im Hochsauerlandkreis sollen die “Mobilen Retter” durch eine App alarmiert werden, wenn sie sich in der Nähe vom Einsatzort aufhalten. Die Ortung findet durch die GPS-Komponente des Smartphones statt, welche bei der Leitstelle eingeht. Freiwillig Engagierte sind eine wichtige Ergänzung in der Rettungskette. In Seminaren sollen sie alles Notwendige lernen, um als “Mobile Retter” aktiv zu sein.

 

Folgende Termine finden in diesem Jahr statt:

 

  • Mittwoch, 6. Oktober, 18 Uhr, DRK Meschede, Kolpingstraße 11 59872 Meschede,
  • Mittwoch, 27. Oktober, 18 Uhr, DRK Meschede, Kolpingstraße 11 59872 Meschede,
  • Dienstag, 2. November, 18:30 Uhr, DRK Schmallenberg-Bad Fredeburg, Wehrscheid 21 57392 Schmallenberg,
  • Mittwoch, 8. Dezember, 18 Uhr, DRK Brilon-Marsberg, Bombergweg 27 a 34431 Marsberg,
  • Mittwoch, 8. Dezember, ASB Sundern-Hellefeld, Auf der Heide 6 59846 Sundern-Hellefeld.

Für das Training ist eine Anmeldung unter www.mobile-retter.org/trainingstermine erforderlich sowie der Nachweis einer der “3G-Regeln” (geimpft, genesen, getestet).

 

Quelle: Carolin Fisch – Pressestelle Hochsauerlandkreis

 

Print Friendly, PDF & Email