VHS Motorsägen-Grundlehrgang

hsk-news: Grundlegende Kenntnisse für die fachgerechte Handhabung ...

In diesem Kurs am Samstag, 9. Oktober, erlangen die Teilnehmenden von 8.30 bis 16 Uhr grundlegende Kenntnisse für die fachgerechte Handhabung der Motorsäge unter leichten Verhältnissen.

 

Der Kurs orientiert sich an den Vorgaben der Berufsgenossenschaft und des Landesbetriebes Wald und Holz NRW. Der theoretische Teil umfasst u. a. Umgang, Wartung und Pflege der Motorsäge, Sicherheitseinrichtungen oder den Umgang mit Betriebsstoffen.

 

In der Praxis werden vor allem das Aufarbeiten von gefälltem Holz, die sichere Inbetriebnahme der Motorsäge, Trenn-  und Entastungsschnitte, einfache Wartungsarbeiten an der Motorsäge und die Kettenschärfung vertieft.

 

Die persönliche Schutzausrüstung sowie eine eigene Motorsäge sind mitzubringen. Die erfolgreiche Teilnahme am Kurs berechtigt zum Aufarbeiten und Einschneiden von liegendem Holz im Bestand sowie am Wegesrand.

 

Das Mindestalter von 18 Jahren ist zwingende Voraussetzung für die Teilnahme. Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS in Brilon (Telefon: 02961 6416, E-Mail: brilon@vhs-bmo.de) sowie im Internet unter www.vhs-bmo.de.

 

Fotocredits: pixabay

Quelle: VHS Brilon-Marsberg-Olsberg

 

Print Friendly, PDF & Email