Studieren probieren in den Herbstferien

hsk-news: Studieninteressierte können echte Lehrveranstaltungen besuchen ...

Die Fachhochschule Südwestfalen lädt interessierte Schüler*innen ein, in den Herbstferien Vorlesungen und Seminare online zu besuchen und sich ein Bild von richtigen Lehrveranstaltungen zu machen.

 

Die Fachhochschule Südwestfalen bietet für Studieninteressierte das Programm „Studieren probieren“ an. Schüler*innen haben hier die Möglichkeit, Studienleben in der Vorlesungszeit kennen zu lernen und an den Online-Vorlesungen oder Seminaren mit Studierenden teilzunehmen. Gerade in den Herbstferien bietet sich dieses Hochschulerlebnis an und erleichtert vielleicht die Studienentscheidung im kommenden Jahr.

 

„Der große Vorteil unseres Programms ist es, dass sich Studieninteressierte nicht nur theoretisch über das Studium informieren, sondern es wirklich erleben können. Ergänzend können sie sich mit Studierenden über den Studienalltag unterhalten“, weist Studienberaterin Alexandra Bock auf die Vorzüge hin.

 

Da an der Fachhochschule Südwestfalen nach wie vor auch Vorlesungen, Übungen und Seminare online stattfinden, können die Schüler*innen sicher und bequem von zu Hause teilnehmen.

 

„Uns geht es in erster Linie darum, dass Studieninteressierte die Themen und die Atmosphäre in den Lehrveranstaltungen kennen lernen. Im Vordergrund steht nicht das Verständnis der Inhalte. Aber der Veranstaltungsbesuch hilft zu beurteilen, ob der Studiengang und die Hochschule zu einem passen“, meint Alexandra Bock.

 

Mehr Infos und Anmeldung unter: http://www.fh-swf.de/cms/studieren-probieren.

 

Interessierte können sich auch mit Alexandra Bock direkt in Verbindung setzen: 02371 566-1824 oder bock.alexandra@fh-swf.de.

 

Quelle: Fachhochschule Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email