POL-HSK: Ladendiebstahl lohnt sich nicht.

hsk-news: Zigarettenklau in Arnsberg ...

Ein 29jähriger georgischer Staatsangehöriger wurde durch Zivilkräfte der Polizei bei einem Diebstahl von Zigaretten beobachtet. Bei der unmittelbar eingeleiteten Festnahme wehrte sich die Person so heftig, dass ihr kurzzeitig die Flucht gelang. Im Rahmen der Nacheile wurde die Person schnell wieder aufgenommen. Auch bei diesem Festnahmeversuch wehrte sich der 29jährige heftig. Hierbei erlitt er leichte Gesichtsverletzung, welche im Anschluss an die Festnahme von Sanitätern auf Polizeiwache Arnsberg behandelt wurde. Eine durchgeführte erkennungsdienstliche Behandlung ergab, dass seine, von ihm angegebenen Personalien falsch waren. Der Grund der Angabe falscher Personalien offenbarte sich schnell, denn gegen den Mann lag ein Haftbefehl des Amtsgericht Detmold vor. Der 29jährige wird dem Haftrichter vorgeführt. Weiterhin erwarten den Mann nun noch eine Anzeige wegen Diebstahls, sowie Widerstand gegen Polizeibeamte.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email