Mit 100 km/h in geschlossener Ortschaft

hsk-news: 2 Punkte und ein Monat Fahrverbot werden wohl die Folge sein ...

Meschede: Am Montagmittag kontrollierte der Verkehrsdienst der Polizei die Geschwindigkeiten der Autofahrer im Lingscheiderweg. Ein 25-jähriger Fahrer krönte sich zum “Tagessieger”. Er wurde innerhalb geschlossener Ortschaft mit einer Geschwindigkeit von 100 bei erlaubten 50 km/h gemessen. Den jungen Mann aus Kleinkarlbach erwarten jetzt zwei Punkte, einen Monat Fahrverbot und ein dreistelliges Bußgeld.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email