2. Wasserstoffgipfel der SPD Südwestfalen

hsk-news: Es geht um die Themen Wasserstoff-Infrastruktur und Zugang in der Region Südwestfalen

Hochsauerlandkreis: Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese macht auf den 2. Digitalen Wasserstoffgipfel der SPD Südwestfalen aufmerksam. Er wird sich zusammen mit Inge Blask MdL, André Stinka MdL und dem Wasserstoffbeauftragten der SPD-Bundestagsfraktion Andreas Rimkus am

 

Dienstag, den 3. Mai 2022 um 15:30 Uhr

 

rundum die Themen Wasserstoff-Infrastruktur und Zugang in der Region Südwestfalen digital austauschen.

 

„Unser Verhältnis zu Russland muss seit dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf die Ukraine neu gedacht werden. Dazu gehört auch, unsere Abhängigkeit von Russland in Fragen der Energieversorgung durch den Ausbau nachhaltiger Energie zu beenden. Grüner Wasserstoff hat hier eine tragende Rolle, weswegen wir den schnelleren Hochlauf der Wasserstoff-Wirtschaft ins Auge fassen müssen. Was das genau für die Zukunftsfähigkeit unserer Region mit ihren vielen Industriestandorten und –betrieben bedeutet, wollen wir gerne am kommenden Dienstag besprechen“, erklärt Wiese und freut sich auf einen spannenden Austausch.

 

Die Veranstaltung findet online via ZOOM unter

https://us02web.zoom.us/j/86233786847?pwd=R29OajBhQjBoVkhLWWNibGp1Y1Z6dz09

statt. Die offizielle Einladung findet sich online auf www.spd-suedwestfalen.de/termin/2-wasserstoffgipfel-fuer-suedwestfalen/.

 

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email