Staatssekretär Zierke mit Dirk Wiese beim THW in Arnsberg

hsk-news: THW-Ortsverbände haben neue Fahrzeuge und Ausrüstungen bekommen ...

Auf Einladung des heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten und Fraktionsvize, Dirk Wiese, hat Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär für Gleichstellung, Kinder, Jugend und Ehrenamt im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), am 02. August 2021 die THW-Regionalstelle in Arnsberg besucht.

 

Zusammen mit dem THW-Landesbeauftragten für NRW, Dr. Hans-Ingo Schliwienski, dem Leiter der Regionalstelle Arnsberg, Sascha Meyer, dem Ortsbeauftragten des THW Arnsbergs, Matthias Hollmann sowie dem Vorsitzenden des SPD Stadtverbandes Arnsberg, Tim Breuner ging es, nach einem kurzen Rundgang über die Liegenschaft, um Themen wie die vergangenen sowie aktuellen Einsätze in NRW und Rheinland-Pfalz, den Bundesfreiwilligendienst und die aktuellen Entwicklungen im Regionalbereich Arnsberg.

 

PSt. Stefan Zierke und Dirk Wiese bedankten sich ausdrücklich für den Einsatz der THW-Helfer während und nach der Flut. Alle Ortsverbände aus dem Hochsauerlandkreis waren beteiligt und noch immer sind einige Helfer des Ortsverbandes Arnsberg im Einsatz.

 

“Einige THW-Ortsverbände im Hochsauerland haben in diesem Jahr neue Fahrzeuge und Ausrüstungen vom Bund bekommen. Dies zeigt, wie richtig die Entscheidungen für das Fahrzeugbeschaffungsprogramm, das der Deutsche Bundestag aufgesetzt hat, waren”, betont Wiese und erklärt weiter: “Es freut mich zudem, dass mit vier neuen Helfern aus dem Bundesfreiwilligendienst (Bufdis) das THW jetzt ab August/ September noch zusätzliche Unterstützung bekommt.”

 

Bild: PSt. Stefan Zierke (dritter von links)

 

Quelle: Dirk Wiese, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email