Einbrüche im HSK

hsk-news: Einbrüche in Sundern, Arnsberg und Olsberg ...

Sundern: Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verhinderte in der Nacht zum Sonntag den Diebstahl von Edelmetallen von einem Firmengelände auf der Straße “Am Gelben Berg”. Der Mann bemerkte gegen 00:30 Uhr eine fremde Person auf dem Firmengelände. Als der Sicherheitsbedienstete seine Taschenlampe einschaltete, flüchtete die Person durch den angrenzenden Bach. Hier stieg sie in einen Pkw und fuhr in Richtung Westenfeld davon. Die Person besaß eine schlanke Statur und war dunkel gekleidet. Zudem trug sie eine Bomberjacke. Die bereits gesammelten Metallteile blieben bei der Flucht auf dem Firmengelände zurück.

Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 0 29 33 – 90 200 entgegen.

 

Arnsberg: Eine Kiste Bier erbeuteten Einbrecher am Wochenende aus einer Imbissbude auf der Stembergstraße. Zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 14.30 Uhr, brachen die Täter den Lagerraum auf. Aus diesem entwendeten sie die Getränkekiste.

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

 

Olsberg: Fünf Kisten Bier wechselten auf illegale Weise den Besitzer in Elpe. Unbekannte Täter brachen zwischen dem 10. und 15. August in die Schützenhütte an der Vogelstange ein. Hier entwendeten sie die Getränkekisten. Auf andere Gegenstände hatten es die Täter nicht abgesehen.

Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter 02961 – 90 200 entgegen.

 

Quelle: Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email