Einbrüche im HSK

hsk-news: Einbrüche in Marsberg, Schmallenberg, Arnsberg und Bestwig ...

Marsberg: Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Dienstag in eine Scheune an der Mönchstraße ein. Zwischen 22 Uhr und 08 Uhr verschafften sich die Täter vermutlich durch die Tür den Zutritt in die Scheune. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie eine Schubkarre. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter 02992 – 90 200 3711 in Verbindung zu setzen.

 

Marsberg: In der Zeit von Samstag, 16.30 Uhr, bis Sonntag, 10 Uhr, versuchten unbekannte Täter in einen Imbiss an der Kasseler Straße einzubrechen. Die Täter scheiterten mit ihren Hebelversuchen an der stabilen Eingangstür. Es entstand jedoch ein Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter 02992 – 90 200 3711 in Verbindung zu setzen.

 

Schmallenberg: Unbekannte Täter hatten es am vergangenen Wochenende auf den Kiosk der Schule “Am Wilzenberg” abgesehen. Zwischen Freitag und Montag brachen die Täter ein Fenster auf. Anschließend entwendeten sie Süßigkeiten und Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter 0 29 74 – 90 200 entgegen.

 

Arnsberg: Montagmorgen wurde der Polizei ein Einbruch in das St.-Ursula-Gymnasium gemeldet. Zwischen Freitag und Montag hatten die Täter versucht, mehrere Eingangstüren aufzuhebeln. Sie schafften es jedoch lediglich in das Lehrerzimmer einzubrechen. Dieses durchsuchten sie. Angaben zur Beute liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

 

Bestwig: Unbekannte Täter brachen am Freitag in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses auf dem Grafschafter Weg ein. Zwischen 10 Uhr und 12.30 Uhr betraten die Täter vermutlich durch die Haustür das Gebäude. Anschließend brachen sie die beiden Wohnungstüren auf. Die Wohnungen wurden durchsucht. Angaben zur Beute können bislang nicht gemacht werden. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 entgegen.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email