Erneuter Durchsuchungserfolg in der Drogenszene

hsk-news: Die Polizei bekämpft konsequent den Drogenhandel im Sauerland ...

Sundern: Am Mittwochmorgen fanden im Hochsauerlandkreis erneut Durchsuchungen innerhalb der Drogenszene statt. Die Ermittler durchsuchten um 06.00 Uhr zeitgleich acht Wohnungen in der Sunderner Kernstadt. In einer der Wohnungen konnten 500 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Der mutmaßliche Besitzer der Drogen, ein 26-Jähriger Sunderner, wurde vorläufig festgenommen. In den weiteren Wohnungen stellten die Beamten, neben einer Marihuanapflanze, weitere Betäubungsmittel in geringer Menge sicher. Diese werden zurzeit noch untersucht. Darüber hinaus wurden auch Bargeld und Handys sichergestellt. Im Rahmen der Durchsuchungen wurden vier weitere Männer aus Sundern im Alter von 23, 25 und 42 Jahren vorläufig festgenommen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden alle Personen entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei bekämpft konsequent den Drogenhandel im Sauerland. Wir werden auch in Zukunft größere Durchsuchungsaktionen durchführen.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email