Bummeln über die Breylsker Wintermeile

hsk-news: Weihnachtseinkauf in Brilon – 5.12. verkaufsoffener Sonntag ...

Brilon: In der Vorweihnachtszeit durch die Geschäfte bummeln und die einmalige Stimmung in der Briloner Innenstadt genießen. In diesem Jahr ist es wieder möglich. Der Briloner Gewerbeverein „Prima Brilon“ hat sich in Zusammenarbeit mit der Stadt Brilon eine Alternative zum klassischen Weihnachtsmarkt einfallen lassen, die Breylsker Wintermeile am Samstag, 04. und Sonntag 05. Dezember. Doch was steckt dahinter? „Die Briloner waren über viele Jahre das Weihnachtsdorf auf dem Marktplatz gewohnt. Aus diversen Gründen hätte es dieses in diesem Jahr, auch ohne Corona, nicht gegeben. Wir mussten uns also etwas Neues einfallen lassen.

 

Die Idee der Breylsker Wintermeile ist es, die gesamte Innenstadt mit einzubeziehen und hier und da Verkaufsstände mit weihnachtlichen Produkten zu platzieren. Es wird kein Abendprogramm geben, an beiden Tagen schließt die Weihnachtsmeile um 18 Uhr.“, erläutert Christian Leiße, 1. Vorsitzender von Prima Brilon, das Konzept. „Ziel ist es, alle Bereiche einzubeziehen und nicht nur gebündelt auf dem Marktplatz etwas anzubieten. Wir ziehen somit das Veranstaltungsgelände bewusst in die Breite, so dass sich die Besucher besser verteilen.“, ergänzt Brilons Wirtschaftsförderer Oliver Dülme.

 

In der aktuellen Situation muss natürlich alles Coronakonform sein. „An beiden Veranstaltungstagen wird 2G engmaschig in der Briloner Innenstadt kontrolliert. Zusätzlich gibt es in der Apotheke im Volksbankcenter und in der Adler Apotheke die Möglichkeit sich testen zu lassen. Dies ist ein zusätzlicher Service. Jeder der sich zusätzlich zu 2G vor Ort noch testen lassen möchte, kann online unter www.schnelltest-brilon.de oder www.adlerapotheke-brilon.de einen Termin buchen. Auch die Gastronomie vor Ort ist darauf eingestellt, dass es keine Abendveranstaltung ist und eher dazu dient, den Besuchern eine Erfrischung anzubieten.“, so Thomas Hillebrand, 2. Vorsitzender von Prima Brilon zu den Coronaregeln. Und ein Besuch der Briloner Innenstadt lohnt sich an diesen beiden Tagen definitiv. Neben den Angeboten des Einzelhandels, natürlich gibt es auch in diesem Jahr das beliebte Briloner Weihnachtsspiel, ist einiges an Rahmenprogramm geplant.

 

Für die kleinsten Besucher gibt es ein Karussell, die Gastronomen „Jägerhof“ und „Café am Markt“ bieten Getränke auf der Außenterrasse an, der Bücherbasar des Inner Wheel Clubs Brilon findet im ehemaligen Bistro der Sparkasse Hochsauerland statt. Zusätzlich werden dort selbstgemachte Marmeladen und Gebäck verkauft. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher und der Leckereien kommt auch in diesem Jahr sozialen Projekten in Brilon zugute. Natürlich ist auch ein kulturelles Programm geplant: „Auf dem Veranstaltungsgelände werden Walk-Acts zu sehen sein und auf der kleinen Bühne am Haus Hövener haben wir ein buntes weihnachtliches Programm zusammengestellt.“, so Thomas Mester, von Brilon Kultour. Am Samstag werden die Gewinner der Aktion „Mit Rad zur Tat“ prämiert und die letzten HuberTaler werden zum Verkauf angeboten; genaue Details hierzu folgen. Festzuhalten bleibt, es wird rundum ein buntes Programm geboten: „Im Zusammenspiel zwischen uns vom Gewerbeverein und der Stadt Brilon ist es mit der Breylsker Wintermeile gelungen, ein sehr attraktives Programm für das klassische Weihnachtseinkaufwochenende in Brilon auf die Beine zu stellen. Unter dem Motto „Weihnachten leicht gemacht – gemeinsam für eine starke Innenstadt“ freuen wir uns auf viele Besucher., „so Christian Leiße abschließend.

 

Bild: Freuen sich auf die Breylsker Wintermeile: Organisationsteam der Stadt Brilon und der Vorstand von Prima Brilon

 

Quelle: Prima Brilon

 

Print Friendly, PDF & Email