Neues Gesundheitscamp in Kirchhundem

hsk-news: Neue Adipositas-Klinik für Kinder stellt ab sofort ein ...

Kirchhundem: Im sauerländischen Kirchhundem entsteht eine neue Adipositas-Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche. Das “Gesundheitscamp” verfolgt ein innovatives Konzept, um den Patienten zu langfristig veränderten Ernährungsgewohnheiten und -verhalten zu verhelfen. Die Eröffnung ist für das kommende Frühjahr geplant. Der Betreiber hat bereits mit der Suche nach geeignetem medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Personal begonnen.

 

Im „Gesundheitscamp Kirchhundem“ werden die Kinder und Jugendlichen von einem interdisziplinären Therapeutenteam betreut. Die Kinder leben in kleinen Gruppen in unterschiedlichen Häusern, lernen kochen, treiben Sport und bekommen einen regelmäßigen Schulunterricht innerhalb der Einrichtung. Nach Ende des Klinikaufenthaltes sollen die Patienten unter anderem mit digitalen Mitteln dabei unterstützt werden, das Erlernte umzusetzen und ihre Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten langfristig umzustellen. In der Klinik werden außerdem Kinder und Jugendliche bei der Überwindung von Spielsucht und „Long Covid“ unterstützt.

 

„Ziel ist es, die Patienten mit konzentrierten und qualifizierten Maßnahmen zu nachhaltigen Verhaltensänderungen zu führen“, so Dr. Elmar Bergmann, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft. An jedem Tag des mehrwöchigen Aufenthalts werden die Patienten mit den vier Säulen des Behandlungskonzeptes Ernährung, Sport, Pädagogik und Psychologie vertraut gemacht. „Wir wollen gemeinsam kochen, Gemüse anbauen und versuchen, den Kindern in persönlichen Gesprächen zu vermitteln, wie wichtig gesunde Ernährung und Bewegung für sie sind. Dabei werden wir auch prominente Persönlichkeiten aus TV und Film als Motivatoren einspannen, z.B. einen Fernsehkoch oder bekannte Spitzensportler wie zum Beispiel Bundesliga-Fußballer.“

 

Die Ausschreibungen für die in der Klinik zu besetzenden Stellen laufen bereits. Als Chefärztin/Chefarzt suchen die Betreiber eine Kinderärztin/einen Kinderarzt mit Führungs-, Reha und möglichst auch Adipositas-Erfahrung. Auch die Position der kaufmännischen Direktorin/des kaufmännischen Direktors ist bereits ausgeschrieben. Außerdem werden Erzieher*innen, Öcotrophologinnen/Öcotrophologen, Kinderkrankenpfleger*innen, Psychologinnen/Psychologen sowie Bewegungstherapeut*innen gesucht (alle m/w/d). Alle Anzeigen sind unter dem folgenden Link einsehbar: https://gesundheitscamp-kirchhundem.de/jobs/

 

Das Gesundheitscamp Kirchhundem entsteht im Joseph-Gockeln-Haus, einer ehemaligen Bildungs- und Erholungsstätte. Das Gebäude liegt schön und ruhig gelegen an einem Waldstück und wird für das Gesundheitscamp um eine Turnhalle, Gewächshäuser sowie um kleine Wohnhäuser (“Tiny Houses”) für mitreisende Eltern ergänzt. Die Umbau- und Bauarbeiten haben bereits begonnen. Kirchhundem liegt nur wenige Kilometer von der Kreisstadt Olpe und eine halbe Stunde von der Universitätsstadt Siegen entfernt.

 

Fotocredits: Gesundheitscamp Kirchhundem

Quelle: Gesundheitscamp Kirchhundem

 

Print Friendly, PDF & Email