Schwer verletzte Fußgängerin

hsk-news: Beim Überqueren der Straße wurde eine Fußgängerin angefahren ...

Eine 43-jährige Fußgängerin musste am Mittwochabend nach einem Verkehrsunfall mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen ging die Olsbergerin gegen 20.30 Uhr in Höhe des Bahnhofs über die Bundesstraße. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 27-jährigen Bestwigers. Dieser war mit seinem Pkw in Richtung Meschede unterwegs.

 

Nach der ersten Versorgung am Unfallort brachte der Rettungsdienst die verletzte Frau in ein Krankenhaus.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Print Friendly, PDF & Email